Die Kampagne

Abfall steckt voller Potenzial

Das Ziel der Kampagne

Deutschland wirft zu viel in die Tonne. Die Menge an Abfall, die in einem Jahr pro Person anfällt, liegt laut Umweltbundesamt knapp 150 Kilo über dem EU-Durchschnitt. Besonders hoch ist unser Verbrauch an Verpackungen – hier sind wir Spitzenreiter in Europa. Doch nicht nur die Menge ist problematisch. Nicht selten trennen wir unseren Müll falsch. Besonders problematisch: Es landet zu viel in der Restmülltonne, obwohl hier nur der „Rest“ landen sollte. Das erschwert das Recycling. Fehlwürfe sind auch in der Biotonne oder Papiertonne ein Problem.

Das Ziel von „Wir lieben Recycling“ ist die nachhaltige Verwertung von Abfällen jeder Art. Denn Abfall ist ein wertvoller Energie- und Rohstofflieferant. Das Potenzial von Abfall kann nur ausgeschöpft werden, wenn der Abfall sortenrein getrennt wird und möglichst wenig in der Restmülltonne landet.

Die Entsorgungsbetriebe kämpfen unter dem Motto „Wir lieben Recycling“ für Kreislaufwirtschaft, Recycling und die Verwertung von Abfall zu Rohstoffen und Energie – als gezielter Beitrag zum Klimaschutz.


Die Teilnehmer

Das sind wir

Karte Schleswig-Holstein Abfallwirtschaft Dithmarschen GmbH ASF Abfallwirtschaft Schleswig-Flensburg AWNF Abfallwirtschaftsgesellschaft Nordfriesland AWSH Abfallwirtschaft Südholstein GAB Umwelt Service TBZ Flensburg ZVO Entsorgung