Recycling im Kreis Schleswig-Flensburg

Recycling im Kreis Schleswig-Flensburg

Truck
Entsorgungsunternehmen: Abfallwirtschaft Schleswig-Flensburg GmbH
Truck
Einwohner: ca. 200.025
Truck
Fläche: ca. 2.071 km²

Recycling im Kreis Schleswig-Flensburg

Abfall-Kategorien

Biomüll

-bild
Aus circa 24.400 Tonnen Biomüll entstehen 10.700 Tonnen Biokompost und circa 2,9 Mio. kWh Strom
Der Bioabfall aus mehr als 62.000 ASF-Biotonnen wird in der Bioabfallbehandlungsanlage der AWR Bio Energie (ABE) in Borgstedtfelde bei Rendsburg zu Strom, Wärme und Kompost verarbeitet. Im Vergärungsprozess entsteht Biogas, das zwei Blockheizkraftwerke antreibt und damit 2,9 Millionen kWh sauberen Strom und Wärme erzeugt, was dem Strombedarf von ca. 760 Vier-Personenhaushalten entspricht. Aus den sogenannten Gärresten entsteht Qualitäts-Kompost, der von Hobbygärtnern und in der Landwirtschaft als Bodenverbesserer genutzt wird. Sogar bei den Anbauverbänden Bioland und Naturland ist der Kompost zugelassen. Die Verarbeitung des Bioabfalls vermeidet somit etliche Tausend Tonnen CO2 – ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz in unserer Region!
Truck
Und warum ist das gut?

Die Biobfälle können sowohl energetisch als auch rohstofflich genutzt werden und bleiben dem Stoffkreislauf erhalten.

Alle Infos bei der ASF

Plastik

-bild
Von 4.250 Tonnen Plastik wird rund 50% recycelt
Die im Kreis gesammelten gebrauchten rund 8.500 Tonnen Verpackungen werden in Sortieranlagen in Schleswig-Holstein und Hamburg zu sortenreinen Ballen mit Verpackungen aus Aluminium, Weißblech, Verbunden oder Kunststoff aufbereitet. Rezyklate, gewonnen aus den Kunststoffen, sind Rohstoff für viele, neue Produkte wie z.B. Folien, Rohre und bspw. auch Mülltonnen. Die ASF nutzt Behälter, die mit dem Blauen Engel gekennzeichnet sind, denn sie wurden mit einem hohen Rezyklatanteil produziert. Aus den Verbundstoffen wird ein sehr energiereicher Brennstoff, der in Kraftwerken zum Einsatz kommt und der Erzeugung von Strom und Fernwärme dient. Die Metalle werden eingeschmolzen und stehen so als Rohstoff erneut zur Verfügung.
Truck
Und warum ist das gut?

Materialien werden in geschlossenen Kreisläufen gehalten und somit weniger natürliche Rohstoffe benötigt, das schont unsere natürlichen Ressourcen.

Alle Infos bei der ASF

Altpapier

-bild
Pro Jahr werden rund 15.400 Tonnen Papier, Pappe und Kartons eingesammelt
Das im Kreis Schleswig-Flensburg mittels der Grünen Tonnen gesammelte Altpapier wird zur Papier- und Kartonfabrik Varel (PKV) in der Nähe von Wilhelmshaven geliefert. Die PKV recycelt das Altpapier mit modernsten umweltfreundlichen Technologien zu neuen Karton und Wellpappenpapieren für die deutsche und internationale Verpackungsindustrie. Das Papierrecycling ist heutzutage so gut, dass diese Papiere kaum von Frischfaserpapier unterschieden werden können. Produkte aus 100% Altpapier sind mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet, so dass sie beim Einkauf leicht zu erkennen sind.
Truck
Und warum ist das gut?

Recyclingpapiere sind nachhaltig. Und: jeder Baum, der nicht für die Papierherstellung gefällt werden muss, schützt unser Klima!

Alle Infos bei der ASF

Elektroschrott

-bild
Pro Jahr werden circa 1.900 Tonnen Elektroschrott gesammelt
Die Elektro- und Elektronik-Altgeräte werden nach der Sammlung durch die ASF direkt oder auch über das sogenannte EAR-System (Elektro Altgeräte Register) an spezialisierte Zerlegebetriebe u.a. die Firma Nord-Schrott in Flensburg geliefert. Dort werden Flüssigkeiten, Schadstoffe und schadstoffhaltige Bauteile entfernt. Die Altgeräte werden teils in Bauteile vorzerlegt, mechanisch zerkleinert und anschließend, in einzelne Materialfraktionen getrennt und je nach Fraktion an Kunstoff-Recycler, Stahl , Eisen- oder Kupferhütten weitergegeben und recycelt oder energetisch verwertet. Auch Seltene Erden und Edelmetalle aus Smartphones & Co werden durch das E-Schrott-Recycling in den Stoffkreislauf zurückgeführt.
Truck
Und warum ist das gut?

Sekundär-Rohstoffe für die weltweite Wirtschaft werden zurückgewonnen und somit oft knappe Ressourcen geschont.

Alle Infos bei der ASF

Noch Fragen?

Wir sind für Dich erreichbar

Bei Fragen zum Thema Recycling und zur Kampagne im Kreis Schleswig-Flensburg sind wir für Dich erreichbar.

ASF-Kundenservice

Tel. 04621 / 857 222

service@asf-online.de


Rund um Recycling

Zahlen, Daten, Fakten

Fakten zum Thema Recycling

Wusstest Du, dass etwa 200 Millionen Handys ungenutzt in Deutschlands Schubladen liegen? Wir haben viele weitere interessante Fakten zum Thema Recycling.

Mehr erfahren
Wie sieht es in meiner Region aus?